Fotoblog

Blitzen bei Sonnenlicht mit Sammy

Blitzen bei Sonnenlicht mit Sammy
Blitzen bei Sonnenlicht... klar ist das möglich und man kann auch tolle Effekte dabei erreichen, wie ein paar Beispielfotos zeigen. Man kann damit einen interessanten Bildlook erreichen.
 
Die Paderborner Innenstadt ist gerade eine ganz große Baustelle. Denn ein Teil der Innenstadt wird renoviert. Das schreit natürlich nach ein paar Fotos mit allem, was eine Baustelle so bietet. Ich hatte da eigentlich nur die eine Idee, nämlich genau das umzusetzen und dabei noch das Sonnenlicht zu bekommen. Was ja auch klappte. Doch die liebe Sammy hatte Zugang zu einer Dachterasse so mittig in Paderborn, mittiger ging es gar nicht :-) Daher haben wir das auch noch genutzt, logisch. Und vielleicht auch nicht zum letzten Mal.
 
Also zack, erstmal auf einen Kaffee morgens um 09 Uhr getroffen, so war zumindest der Plan. Also ICH war ja da.... und die Sammy traf dann irgendwann mal kurz vor 10 Uhr an. Verschlafen, aha. Na gut, mit frühzeitiger Ankündigung. Doch wieso trifft das eigentlich immer mich? :-D Lustig war ja, dass um 09:35 Uhr eine Nachricht kam, sie wäre in 5 Minuten da..... kurz vor 10 saß ich da immer noch wartend. Doch dann kam mein Star des Tages und nach einem "Doch-noch-Kaffee" konnten wir loslegen.
 
Zuerst habe ich nur mit Sonnenlicht gearbeitet und die Sammy immer so platziert, dass entweder der ganze Körper oder nur das Gesicht von der Sonne angestrahlt wird. Entweder direkt oder durch Reflexionen. Als Kamera hatte ich die Nikon D750 dabei.
 
Sonne auf das Gesicht durch Reflexionen einer Fensterscheibe
1/640 Sek bei f/1.4, ISO 400, 35 mm
 
Direktes Sonnenlicht auf den gesamten Körper. Schattenwurf durch das Gitter ist Absicht.
1/4000 Sek bei f/1.8, ISO 100, 35 mm
 
Gleiche Location wie oben, nur jetzt im Gegenlicht. Die visuelle Tiefe wurde durch den größeren Abstand zu Sammy erreicht. Leicht verlaufender Schärfentiefe durch 35 mm.
1/3200 Sek bei f/1.8, ISO 100, 35 mm
 
Die nächste Location war dann auf einem Dach direkt an der Hauptverkehrskreuzung in Paderborn. Ich habe mir sagen lassen, dass da schon mal die Polizei und Rettungswagen mit Blaulicht angedüst kommen, weil irgendein besorgter Bürger Selbstmordabsichten vermutet, wenn er Personen dort oben stehen sieht. Naja... wir wollten auf jeden Fall nicht jumpen und es ging auch alles gut.
Wir standen voll in der direkten Sonne. Und ich hatte keinen Aufheller dabei, um die Schlagschatten zu reduzieren. Also den Blitz drauf, auf TTL und HSS gestellt und zack..... gibt ja auch einen coolen Look, wie ich finde. Hat was. Und die Farben, wie auch schon oben, habe ich mit Lightroom gezaubert.
 
Sonne von links, Blitz direkt von der Kamera runter
1/3200 Sek bei f/1.4, ISO 50, 35 mm
 
Gleiches wie oben
1/3200 Sek bei f/1.4, ISO 50, 35 mm
 
Sonne von rechts, Blitz direkt
1/4000 Sek bei f/2.0, ISO 50, 35 mm
 
Gegenlichtaufnahme mit direktem Blitz
1/1000 Sek bei f/2.0, ISO 50, 35 mm
 
Sonne von rechts, Blitz direkt
1/4000 Sek bei f/1.8, ISO 50, 35 mm
 
 

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 21. Februar 2020

Sicherheitscode (Captcha)